Welt 

Deutsche in New York ausgeraubt und missbraucht: Festnahme

Nach diesem Mann hat die New Yorker Polizei gesucht - offenbar erfolgreich.
Nach diesem Mann hat die New Yorker Polizei gesucht - offenbar erfolgreich.
Foto: New York Police Department

New York. Nach einem brutalen Überfall auf eine deutsche Touristin in New York hat die Polizei offenbar einen 28-Jährigen festgenommen; das berichtete der Sender Spectrum News NY1 am Samstagabend (MESZ). Bilder einer Überwachungskamera hatten zuvor einen untersetzten Mann in einem Kapuzenpulli gezeigt, der mehrfach auf sein Opfer einschlägt.

Die 31-jährige Frau war in den frühen Morgenstunden am Freitag im New Yorker Stadtteil Harlem auf dem Weg von der U-Bahn in ihre Unterkunft überfallen worden. Nach Angaben der Polizei schlug der Täter der Frau mit geballter Faust wiederholt ins Gesicht.

Danach missbrauchte er die am Boden liegende Frau und machte sich mit ihrer Tasche davon. Die Urlauberin wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Zustand wurde als schwer verletzt, aber stabil beschrieben.