Welt 

Getötete 91-Jährige: Ermittler gehen in die Offensive

Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Hannover. Nach dem gewaltsamen Tod einer 91 Jahre alten Frau in Hannover gehen die Ermittler der Polizei jetzt in die Offensive. Sie haben ein Bild und den Namen der Frau veröffentlicht – in der Hoffnung, dass sie das bei den Ermittlungen weiterbringt.

Eine mittlerweile durchgeführte Obduktion ergab, dass die Etya V. durch stumpfe Gewalteinwirkung starb, schreibt die Polizei am Freitag, 12. Mai. Sie habe eher zurückgezogen gelebt. Zuletzt sei sie am späten Dienstagnachmittag gesehen worden.

Der 42-jährige Enkel hatte seine Oma am Mittwochmorgen tot in ihrer Wohnung im Stadtteil Hainholz gefunden.