Welt 

Schul-Offensive gegen "Fake News"

Ein Erklärfilm und eine App sollen helfen. (Archivbild)
Ein Erklärfilm und eine App sollen helfen. (Archivbild)
Foto: dpa

Hannover . Falschnachrichten im Internet, sogenannte Fake News, sind nicht erst seit den US-Präsidentschaftswahlen in aller Munde. In Niedersachsen soll künftig die Kompetenz von Schülern gestärkt werden, solche in sozialen Netzwerken oft gezielt lancierten Falschinformationen zu erkennen.

Am Dienstag, 23. Mai, stellt Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) das neue Konzept in Hannover vor. Experten entwickelten Unterrichtseinheiten zu "Fakes News" und "Social Bots". Lehrern soll damit Material an die Hand gegeben werden, um das Thema im Unterricht zu behandeln.

Mit einem Erklärfilm und einer App, die in Form einer Fake-News-Ampel Texte auf ihren Wahrheitsgehalt überprüfen soll, kann das Thema im Unterricht in den Fokus gerückt werden.