Welt 

Verkehrstote – Polizei mit Niedersachsen-Statistik

Die Zahl der Verkehrstoten ist in Niedersachsen am Jahresbeginn leicht gesunken (Symbolbild).
Die Zahl der Verkehrstoten ist in Niedersachsen am Jahresbeginn leicht gesunken (Symbolbild).
Foto: dpa

Hannover. In Niedersachsen sind bei Verkehrsunfällen in den ersten drei Monaten dieses Jahres 88 Menschen ums Leben gekommen. Dies seien drei weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Mittwoch mit.

Die Zahl der Verletzten im Straßenverkehr erhöhte sich dagegen um sechs Prozent auf 8.870. Bundesweit wurden von Januar bis März 621 Verkehrstote registriert, genauso viele wie vor einem Jahr. Die Zahl der Verletzten erhöhte sich geringfügig auf knapp 77.300.