Welt 

Weitere Festnahme nach Terroranschlag von Manchester

Polizisten sind am 24. Mai 2017 an einem Haus in der Elsmore Road in Manchester zugange. Details zu dem Einsatz wurden zunächst nicht bekannt. Insgesamt hat die Polizei bis zum Donnerstagmorgen, 25. Mai, neun Menschenfestgenommen, eine Frau wurde aber wieder auf Freien Fuß gesetzt.
Polizisten sind am 24. Mai 2017 an einem Haus in der Elsmore Road in Manchester zugange. Details zu dem Einsatz wurden zunächst nicht bekannt. Insgesamt hat die Polizei bis zum Donnerstagmorgen, 25. Mai, neun Menschenfestgenommen, eine Frau wurde aber wieder auf Freien Fuß gesetzt.
Foto: dpa

Manchester.  Ein 23-Jähriger ist im Zusammenhang mit dem Terroranschlag von Manchester festgenommen worden. Das teilte die Polizei am Montag in der nordenglischen Stadt über Twitter mit. Damit hat sich die Zahl der Verdächtigen in Gewahrsam der Polizei auf nunmehr 14 erhöht.

Mit seiner Bombe hatte Salman Abedi, ein Brite libyscher Abstammung, am vergangenen Montag, 22. Mai, nach einem Konzert 22 Menschen mit in den Tod gerissen. Mehr als 100 Menschen wurden zum Teil schwer verletzt. 54 von ihnen werden noch immer in Krankenhäusern behandelt.