Welt 

Lkw-Unfall auf A2 - Verursacher fährt weiter

Der Verursacher des schweren Unfalls ist einfach weitergefahren (Symbolbild).
Der Verursacher des schweren Unfalls ist einfach weitergefahren (Symbolbild).

Grabow.  Beim Auffahren auf die A2 nahe Grabow hat ein Lastwagenfahrer einen schweren Unfall mit fünf Verletzten ausgelöst - und ist einfach weitergefahren.

In der Nacht zum Donnerstag war der Lkw direkt vom Parkplatz Ihlegrund auf den rechten Fahrstreifen gefahren. Ein zweiter Lkw-Fahrer konnte eine Kollision zwar vermeiden, indem er auf die mittlere Fahrspur ausscherte. Ein mit sieben Menschen besetzter Kleintransporter bremste zwar, konnte eine Kollision mit dem ausgescherten Lkw aber nicht mehr verhindern; das teilte die Autobahnpolizei in Hohenwarsleben am Donnerstagmorgen mit.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden drei Menschen schwer und zwei leicht verletzt. Sie wurden in umliegende Kliniken gebracht. Zwei weitere Autos wurden durch herumliegende Fahrzeugteile beschädigt. Die Polizei sucht nach Hinweisen, die zu dem geflüchteten Unfallverursacher führen.