Welt 

Leichtes Krebs-Plus in Niedersachsen

Bei Frauen ist Brustkrebs mit 31 Prozent die mit Abstand häufigste Krebsart.
Bei Frauen ist Brustkrebs mit 31 Prozent die mit Abstand häufigste Krebsart.
Foto: dpa

Hannover. Die Zahl der Krebskranken ist in Niedersachsen 2014 gestiegen. 245.000 Menschen hatten eine solche Erkrankung, die in den letzten zehn Jahren festgestellt wurde. Das waren etwa 2 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie aus dem am Mittwoch, 21. Juni, vorgestellten Jahresbericht des epidemiologischen Krebsregisters Niedersachsen hervorgeht.

Leichtes Plus

Auch die Zahl der Neuerkrankungen und der Krebstoten stieg leicht, allerdings in beiden Fällen um weniger als 1 Prozent. Bei 49.666 Menschen in Niedersachsen wurde Krebs 2014 zum ersten Mal festgestellt, im Jahr zuvor waren es 49.234 gewesen. 22.055 Menschen starben an ihrer Krankheit, das waren 91 mehr als im Jahr zuvor.

Brust und Prostata

Bei Frauen ist Brustkrebs mit 31 Prozent die mit Abstand häufigste Krebsart. Bei Männern ist es Prostatakrebs - etwa jeder vierte an Krebs erkrankte Mann leidet an dieser Art.