Welt 

Knattern in Celle: "Vespa World Days" eröffnet

Celle. Mit mehr als 1.500 Vespa-Fans aus der ganzen Welt sind die "Vespa World Days" 2017 in Celle eröffnet worden. Bis zu 5.000 Teilnehmer werden in den nächsten Tagen noch erwartet. Neben Vespa-Touren in die Heide, können die Rollerliebhaber vom 22. bis zum 25. Juni das Vespa-Museum besuchen und eine Akrobatikshow verfolgen. Rollerfahrer aus München werden dabei auf ihren fünfzig Jahre alten Maschinen Kunststücke vorführen.

Über 100 Helfer des Vespa-Clubs Celle sind ehrenamtlich bei der Organisation und Umsetzung der Veranstaltung beteiligt. Zuletzt fanden die "Vespa World Days" in St. Tropez statt. Im nächsten Jahr geht es nach Belfast.

Vier Jahre dauerte die Organisation der Veranstaltung, sagte der Präsident des Vespa World Clubs, Martin Stift. Besondere Sicherheitsvorkehrungen seien allerdings mit Absprache der Polizei nicht getroffen worden.

Welt 

Nach Brexit: EU-Bürger werden nicht ausgewiesen

Theresa May will es wissen.
Theresa May will es wissen.
Foto: dpa
Mehr lesen