Welt 

Schon wieder: Gaffer auf der A3

Archivbildchon wieder haben Gaffer auf der A3 Rettungskräfte bei einem Unfall behindert. (Archivbild)
Archivbildchon wieder haben Gaffer auf der A3 Rettungskräfte bei einem Unfall behindert. (Archivbild)
Foto: dpa

Limburg. Nach einem Unfall an einer Baustelle der Autobahn 3 bei Limburg haben Gaffer die Rettungskräfte nach Feuerwehrangaben erheblich behindert. "Das ist innerhalb von zwei, drei Tagen der nächste Unfall, bei dem Autofahrer aussteigen", sagte der Sprecher der Freiwilligen Feuerwehr, Holger Goebel, am Sonntag auf Nachfrage.

Die Fahrzeuge hätten zunächst keine Rettungsgasse gebildet. Mehrere Medien hatten vorher darüber berichtet. Seit Ende Mai gilt es als Straftat, bei Unglücksfällen vorsätzlich Einsatzkräfte zu behindern, die Hilfe leisten oder leisten wollen.

Am Samstag waren drei Autos in der Baustelle Richtung Frankfurt aufeinander gefahren, ein Motorrad fuhr auf ein Auto auf. Mindestens zwei Menschen wurden verletzt.