Welt 

Frischer Wind im Land: 60 neue Azubis

Archivbild
Archivbild
Foto: dpa

Niedersachsen. Auch beim Land haben heute wieder zahlreiche Azubis ihre Ausbildung begonnen. Insgesamt wird Niedersachsen 60 ehemalige Schülerinnen und Schüler zu Verwaltungsbeamten ausbilden. Damit hat das Land die Zahl der Ausbildungsplätze in der Verwaltung verdoppelt.

"Wir setzen auf eine gut ausgebildete, starke Verwaltung. Die Anforderungen an den Staat und seine Institutionen werden immer komplexer", so Staatssekretär Stephan Manke.

Die jungen Nachwuchskräfte studieren zunächst dual und bekommen während ihres Studiums Einblick in verschiedene Bereiche des Landes. Ein Mix aus Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften rundet die Ausbildung zum Verwaltungsbeamten dabei ab.