Welt 

Aus Grün mach' Schwarz: Abgeordnete Twesten nun bei CDU

Die ehemalige Grünen Politikerin Elke Twesten spricht 4. August im Landtag in Hannover während einer Pressekonferenz. Im niedersächsischen Landtag.
Die ehemalige Grünen Politikerin Elke Twesten spricht 4. August im Landtag in Hannover während einer Pressekonferenz. Im niedersächsischen Landtag.
Foto: dpa

 Die bei den Grünen ausgetretene Landtagsabgeordnete Elke Twesten ist jetzt CDU-Mitglied. Sie wurde am Montag vom CDU-Kreisverband Rotenburg/Wümme aufgenommen.

"Dem Begehren Twestens nach Mitgliedschaft hat der Kreisvorstand einstimmig zugestimmt, sie ist damit eines von über 1.850 Mitgliedern der CDU im Landkreis Rotenburg/Wümme", teilte der Vorsitzende des Kreisverbandes, Marco Mohrmann, am Abend mit.

Keine Chance auf Wiederwahl

Twesten wird damit auch Mitglied der CDU-Landtagsfraktion. Damit hat Rot-Grün in Niedersachsen seine knappe Einstimmen-Mehrheit verloren. Nun verfügt die Opposition aus CDU und FDP über eine Mehrheit von einer Stimme. Twestens Wechsel hat eine Regierungskrise in Niedersachsen ausgelöst. Am 15. Oktober soll deshalb vorzeitig ein neuer Landtag gewählt werden.

"Elke Twesten hat keinerlei Möglichkeiten, über das CDU-Ticket bei der Land- oder gar Bundestagswahl zu kandidieren, alle Listen und Kandidaturen sind festgezurrt", stellte Mohrmann in einer Presseerklärung fest. "Natürlich hat sie aber wie jedes andere Mitglied die Möglichkeit, sich zu engagieren", hieß es weiter.