Welt 

Frauen-Schubser von London: Verdächtiger gefasst

London. Scotland Yard hat am Donnerstag einen 41 Jahre alten Mann festgenommen, der in London eine Frau vor einen fahrenden Bus gestoßen haben soll. Nach dem Jogger war seit Dienstag mit Hilfe eines Videos und einem Fahndungsaufruf gesucht worden. Der Vorfall selbst hatte sich bereits im Mai ereignet. Die Tat war zufällig von einer Überwachungskamera aufgezeichnet worden.

In dem Video war zu sehen, wie ein Jogger auf einer Brücke auf eine Frau zuläuft und sie mit beiden Händen in Richtung Fahrbahn stößt. Ein Bus verfehlte ihren Kopf nur knapp - dank eines Ausweichmanövers des Fahrers. Die 33-Jährige wurde leicht verletzt.

Etwa 15 Minuten nach dem Angriff soll der Mann nochmals am Tatort vorbeigelaufen sein - in die andere Richtung. Sein Opfer hat ihn der Polizei zufolge angesprochen. Der Jogger lief einfach weiter.

London: Jogger schubst Frau vor Bus
ABC Action News