Welt 

Übermüdeter Fahrer - Lkw kracht in Schilderwagen

Zum Glück kam der Fahrer, bis auf einen Schock, ungeschadet davon.
Zum Glück kam der Fahrer, bis auf einen Schock, ungeschadet davon.
Foto: Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord

Burg. Ein Lkw Fahrer ist bei einem Unfall bei Burg leicht verletzt worden. Kurz hinter der Anschlussstelle Ost auf der A2 übersah der 31-Jährige eine Baustelle und krachte in einen Schilderwagen.

Laut der Polizei war der polnische Fahrer stark übermüdet. Deswegen erkannte er die Baustellenbeschilderung nicht rechtzeitig.

Der Mann erlitt einen Schock und kam ins Krankenhaus.