Welt 

Trucker im Vollsuff auf A7 unterwegs

Ein Lkw-Fahrer war sturzbetrunken auf der A7 unterwegs. (Archivbild)
Ein Lkw-Fahrer war sturzbetrunken auf der A7 unterwegs. (Archivbild)

Göttingen. Die Polizei hat auf der Autobahn 7 bei Göttingen einen sturzbetrunkenen Lkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Der 47-Jährige, der einen bulgarischen Sattelzug steuerte, habe im Atemalkoholtest 3,14 Promille gepustet, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Der Trucker war aufgefallen, weil er am Montagnachmittag bei einem Fahrstreifenwechsel in einem Stau einen haltenden Pkw übersehen hatte und mit seinem Lastwagen leicht berührte. Es entstand geringer Sachschaden.