Welt 

Landtagswahl: Merkel drei Mal in Niedersachsen

So fließend sind die Übergänge vom Bundestags- zum Landtagswahlkampf: Am Mittwoch war Kanzlerin Angela Merkel gemeinsam mit dem CDU-Landeschef Bernd Althusmann (hinter ihr) im Bundestagswahlkampf in Lingen unterwegs.
So fließend sind die Übergänge vom Bundestags- zum Landtagswahlkampf: Am Mittwoch war Kanzlerin Angela Merkel gemeinsam mit dem CDU-Landeschef Bernd Althusmann (hinter ihr) im Bundestagswahlkampf in Lingen unterwegs.
Foto: dpa

Hannover/Braunschweig. Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt im Landtagswahlkampf drei Mal nach Niedersachsen. Wie die CDU am Donnerstag mitteilte, wird Merkel zunächst am 27. September beim Wahlkampfauftakt in Hildesheim dabei sein; nur drei Tage zuvor finden die Bundestagswahlen statt.

Weitere Auftritte der Kanzlerin sind am 12. Oktober im Harburger Land und in Vechta sowie am 13. Oktober in Stade und Osnabrück geplant. Niedersachsen wählt am 15. Oktober einen neuen Landtag. CDU-Spitzenkandidat ist Bernd Althusmann.

Unterdessen ist der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz am Donnerstagnachmittag auf dem Braunschweiger Schlossplatz aufgetreten; begleitet wurde er dabei von Ministerpräsident Stephan Weil. Etwa 1.500 Zuschauer wollten die beiden Spitzenpolitiker und ihre Argumente hören.