Welt 

Familienkrach: Wo geht's hier nach Jamaika?

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) sitzt bei einer Pressekonferenz neben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).
Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) sitzt bei einer Pressekonferenz neben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).
Foto: dpa

Berlin. Die Spitzen von CDU und CSU wollen am Sonntag nach einer gemeinsamen Linie für Verhandlungen mit Grünen und FDP auf dem Weg zu einem Jamaika-Bündnis suchen. Bei dem Treffen unter anderem von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und CSU-Chef Horst Seehofer in Berlin soll vor allem der lange währende Streit über eine Obergrenze für Flüchtlinge beigelegt werden.

Die CSU will eine starre Grenze, die CDU ist bislang dagegen - ebenso wie Grüne und FDP. Die Gespräche finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.