Welt 

Kleiner Prinz gut bewacht? Vorfall an Schule

Der britische Prinz George bei seinem ersten Schultag. (Archivbild)
Der britische Prinz George bei seinem ersten Schultag. (Archivbild)
Foto: Richard Pohle/The Times / dpa
  • Vorfall an Schule von Prinz George.
  • Frau von der Polizei verwarnt.

London. Weil sie unerlaubt auf das Gelände der Schule des britischen Prinzen George (4) eingedrungen ist, ist eine Frau von der Polizei in London verwarnt worden. Das teilte Scotland Yard am Montag, 9. Oktober, mit.

Der Vorfall ereignete sich bereits Mitte September, kurz nachdem Prinz George eingeschult wurde. Er geht in die private Schule Thomas's Battersea in London. Die 40-jährige Frau war zunächst wegen Verdachts auf Einbruchs festgenommen worden, zu einer Anklage kam es nicht.

Der Fall hatte eine Debatte darüber ausgelöst, ob Prinz George in der privaten Schule ausreichend geschützt ist. Scotland Yard teilte mit, man arbeite weiterhin mit der Schule an den Sicherheitsmaßnahmen für George.