Welt 

Nach den USA verlässt auch Israel die Unesco

Foto: dpa

Tel Aviv. Israel wird nach den USA ebenfalls die UN-Kulturorganisation Unesco verlassen. Das kündigte Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu am Donnerstag, 12. Oktober, in Tel Aviv an. Er habe das Außenministerium angewiesen, einen entsprechenden Schritt parallel mit den USA vorzubereiten, erklärte der Ministerpräsident.

Beide Länder werfen der Unesco nach der Aufnahme Palästinas und einer Reihe von Beschlüssen israelfeindliche Tendenzen vor.

In der Erklärung lobte Netanjahu die Entscheidung der US-Regierung, sich wegen Voreingenommenheit gegenüber Israel aus der Unesco zurückzuziehen. "Das ist eine mutige und moralische Entscheidung, weil die Unesco ein absurdes Theater geworden ist und weil sie Geschichte verfälscht, statt sie zu bewahren", sagte Netanjahu.

Welt 

Krankenkassenbeiträge können 2018 leicht gesenkt werden

Gesundheitskarten verschiedener Krankenkassen: Die Beiträge für die Kassen könnten im Jahr 2018 steigen.
Gesundheitskarten verschiedener Krankenkassen: Die Beiträge für die Kassen könnten im Jahr 2018 steigen.
Foto: imago stock&people / imago/epd
Die Beiträge für gesetzliche Krankenkassen könnten im nächsten Jahr sinken. Davon geht zumindest der zuständige Schätzerkreis aus.
Mehr lesen