Welt 

Neue Umfrage: Niedersachsen-SPD liegt vor CDU

Wahlplakate von CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann und Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) in Hannover.
Wahlplakate von CDU-Spitzenkandidat Bernd Althusmann und Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) in Hannover.
Foto: dpa

Hannover. Kurz vor der Landtagswahl in Niedersachsen liegt die SPD von Ministerpräsident Stephan Weil laut einer neuen Umfrage knapp vor der CDU. Eine Fortsetzung des rot-grünen Bündnisses ist laut der am Donnerstag im ZDF-"heute journal" veröffentlichten Projektion der Forschungsgruppe Wahlen rechnerisch aber nicht möglich.

Absturz im Herbst

Die SPD liegt derzeit bei 34,5 Prozent, die CDU bleibt bei 33 Prozent - und damit deutlich hinter den August-Umfragewerten von 40 Prozent.

Wer wird dritte Kraft?

Grüne und FDP kommen auf je 9 Prozent, die AfD auf 7, die Linke auf 5 Prozent.

49 Prozent der Befragten wünschen sich, dass Weil Regierungschef bleibt, 31 Prozent sprechen sich für Herausforderer Bernd Althusmann (CDU) aus.

Solltet Ihr Euch unsicher sein, befragt mal den Niedersachs-O-Mat.

Hier findet ihr außerdem alle Kandidaten der Region38!