Welt 

Jäger erschossen: War es ein Unfall?

Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Ballenstedt. Nach dem Fund eines toten Jägers bei Ballenstedt ist noch unklar, warum er ums Leben kam. Fest steht: Der Mann aus Niedersachsen starb an einer Schussverletzung.

Das habe sich bei der Obduktion bestätigt, sagte ein Polizeisprecher in Magdeburg am Donnerstag. Ob es sich um einen Jagdunfall handle, könne derzeit nicht gesagt werden. Es werde in alle Richtungen ermittelt. Der 81 Jahre alte Mann hatte am Samstag die tödliche Verletzung erlitten. Die Ermittlungen dauern an.