Welt 

Hannover: Stadtbahn erfasst und tötet junge Frau

Hannover. Eine junge Frau ist in Hannover von einer Stadtbahn erfasst und tödlich verletzt worden. Der Unfall habe sich am Mittwoch, 15. November, in der Nähe des Friedhofs in Lahe ereignet, teilte die Polizei mit. Die 29-jährige Frau starb noch an der Unfallstelle.

Nach Angaben der Polizei war die Frau wohl angetrunken. Demnach war sie zusammen mit zwei Begleitern an der Ersatzbahnhaltestelle aus der Bahn der Linie 3 ausgestiegen und dann zwischen die Bahnsteigkante und die wieder anfahrende Tram geraten.

Erst am Montagabend hatte es in Hannover einen tödlichen Unfall mit einer Stadtbahn gegeben.