Welt 

Frontal gegen Lkw: Frau stirbt, Kleinkind schwerstverletzt

Uelzen. Beim Frontalzusammenstoß mit einem Lastwagen ist eine Autofahrerin auf der B4 in Uelzen ums Leben gekommen. Ein vier Jahre altes Mädchen im Wagen der Frau erlitt bei der Kollision am Montag schwerste Verletzungen und wurde mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik nach Hamburg geflogen, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei sei die 45-Jährige mit ihrem Kleinwagen aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr gefahren und dort frontal mit dem entgegenkommenden Sattelschlepper zusammengestoßen. Sie starb noch am Unfallort.

Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock.