Welt 

Einsamer Koffer räumt Zug im Alleingang

Archivbild
Archivbild
Foto: dpa
  • Herrenloser Koffer im Zug.
  • 150 Fahrgäste müssen umsteigen.

Biederitz/Magdeburg. Ein herrenloser Koffer in einem Regionalexpress hat am Samstag in Biederitz bei Magdeburg für einen Großeinsatz gesorgt. Gut 150 Fahrgäste hätten wegen des verdächtigen Gepäckstücks den Zug verlassen müssen, sagte ein Sprecher der Bundespolizeiinspektion Magdeburg.

Sie seien in einen anderen Zug umgestiegen. Ein Sprengstoffspürhund sei zum Einsatz gekommen. Am Ende war es blinder Alarm. Der Besitzer des Koffers war schon auf der Suche danach. Er habe sich bei der Bundespolizei gemeldet, hieß es.