Welt 

Partygast verbrennt Jugendlichem das Gesicht

  • Gas versprüht und angezündet.
  • Jugendlicher im Gesicht verletzt.

Arnstein. Ein Partygast hat bei einer Feier im Kreis Mansfeld-Südharz einem 15-Jährigen das Gesicht verbrannt. Ein 19 Jahre alter Mann soll eine Spraydose auf den Jugendlichen gerichtet und das ausweichende Gas angezündet haben, wie die Polizei in Halle mitteilte. Dabei sei eine Stichflamme entstanden.

Der 15-Jährige zog sich Brandverletzungen im Gesicht zu und begab sich später selbst in ärztliche Behandlung, wie die Polizei weiter mitteilte.

Ein 14 Jahre alter Partygast habe das Geschehen auf der Feier im Arnsteiner Ortsteil Ulzigerode gefilmt. Der Vorfall sei bereits am Samstag angezeigt worden, wie die Polizei erst am Dienstag, 26. Dezember, mitteilte.