Welt 

Böller verletzen mehrere Kinder schwer

Schon vor der eigentlichen Silvesterknallerei verletzen Böller mehrere Kinder schwer. Die Polizei warnt Eltern vor Feuerwerk in Kinderhand.
Schon vor der eigentlichen Silvesterknallerei verletzen Böller mehrere Kinder schwer. Die Polizei warnt Eltern vor Feuerwerk in Kinderhand.
Foto: Lino Mirgeler/dpa

Berlin. Silvester-Böller haben mehrere Kinder in Deutschland schon vor dem Jahreswechsel schwer verletzt. Die Polizei rief angesichts mehrerer Explosionen zur Vorsicht im Umgang mit den Knallkörpern auf.

"Feuerwerkskörper gehören nicht in die Hände von Kindern und dürfen nur an Silvester und Neujahr gezündet werden", erklärte die Dortmunder Polizei und mahnte Eltern: "Behalten Sie Ihre Kinder im Auge und weisen Sie sie auf die möglichen Gefahren hin!"

Das ist bisher schon passiert: