Welt 

Mehr Einbürgerungen in Niedersachsen

Symbolbild
Symbolbild
Foto: Armin Weigel / dpa

Hannover. Die Zahl der Einbürgerungen in Niedersachsen ist im zweiten Jahr in Folge gestiegen. 2016 erhielten 8.519 Ausländer die deutsche Staatsbürgerschaft. Das waren nach Angaben des Landesamtes für Statistik 6,6 Prozent mehr als im Vorjahr.

2015 hatte die Zahl der Einbürgerungen 7.988 betragen, 2014 waren es 7.722 gewesen. Bundesweit wurden 2016 rund 110.400 Ausländer eingebürgert, das war ein Zuwachs um 2,9 Prozent. Aktuelle Einbürgerungs-Zahlen für 2017 liegen nach Angaben des niedersächsischen Innenministeriums in Hannover noch nicht vor.