Welt 

Niedersachsens Arbeitsmarkt: Bleibt er robust?

Symbolbild
Symbolbild
Foto: dpa

Niedersachsen. Für den ersten Monat dieses Jahres legt die Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch (10.00 Uhr) die aktuellen Arbeitslosenzahlen vor. Mit einer durchschnittlichen Arbeitslosenquote von 5,8 Prozent zeigte sich Niedersachsens Arbeitsmarkt im vergangenen Jahr in robuster Verfassung.

Angesichts der stabilen wirtschaftlichen Lage wird die Bereitschaft der Betriebe zur Einstellung von Fachkräften weiterhin als groß angesehen. Nach Einschätzung der Arbeitsagentur dürfte die Zahl der Beschäftigten in Niedersachsen im laufenden Jahr um knapp zwei Prozent steigen. Im Dezember lag dort die Arbeitslosenquote bei 5,5 Prozent, in Bremen bei 9,9 Prozent.