Welt 

Lotto-Glückspilz: Aus 16,60 Euro werden 1,6 Millionen

Als einziger Spieler aus allen 18 Bundesländern hatte ein Teilnehmer aus Sachsen-Anhalt im Eurojackpot auf die richtigen Zahlen gesetzt (Archivbild).
Als einziger Spieler aus allen 18 Bundesländern hatte ein Teilnehmer aus Sachsen-Anhalt im Eurojackpot auf die richtigen Zahlen gesetzt (Archivbild).
Foto: Jens Wolf/dpa

Magdeburg.  Ein Lotto-Spieler aus Sachsen-Anhalt hat rund 1,6 Millionen Euro gewonnen. Er war der einzige Spieler aus allen 18 teilnehmenden Ländern, der im Eurojackpot auf die richtigen Zahlen setzte, wie Lotto Sachsen-Anhalt mitteilte am Sonntag mitteilte.

Für seinen Tippschein hatte der Spieler 16,60 Euro bezahlt. Aus welcher Region Sachsen-Anhalts der Gewinner stammt, ist nicht bekannt.