Welt 

"Striptease" am Steuer - Stau auf der A2

Ein Unfall auf der Autobahn (Symbolbild).
Ein Unfall auf der Autobahn (Symbolbild).
Foto: dpa

Uhrsleben. Weil er sich in voller Fahrt die Jacke ausziehen wollte, hat der Fahrer eines Kleintransporters einen Unfall auf der A2 bei Uhrsleben verursacht. In Richtung Berlin kam es am Samstag zu Behinderungen, weil zur Bergung des Wagens zwei der drei Fahrspuren für rund eineinhalb Stunden gesperrt waren.

Wie die Polizei am Nachmittag mitteilte, verlor der 40-Jährige bei seinem "Striptease" die Kontrolle über den Transporter; dieser fuhr gegen die Mittelleitplanke und blieb dann quer zur Fahrbahn stehen. Der Mann kam mit leichten Verletzungen davon.