Welt 

Spargelernte beginnt erst nach Ostern

Wohl erst nach Ostern können die Spargelbauern mit voller Kraft in die neue Saison starten (Archivbild).
Wohl erst nach Ostern können die Spargelbauern mit voller Kraft in die neue Saison starten (Archivbild).
Foto: Ole Spata/dpa

Hannover. Nach einem kalten und wenig sonnigen März hoffen Niedersachsens Spargelbauern auf den April, um mit der Ernte des Freilandspargels zu beginnen. "Es wird zeitig nach Ostern losgehen", sagte Fred Eickhorst, Geschäftsführer der Vereinigung der Spargelanbauer in Niedersachsen.

Die Landwirte hätten sich zwar gewünscht, schon zum Osterfest mit der Ernte beginnen zu können, aber die Wetterbedingungen seien nicht danach gewesen. "Die Temperatur ist gar nicht unser Problem, das Problem ist die geringe Sonneneinstrahlung", sagte Eickhorst.

Immerhin: Ein wenig Spargel aus heimischen Anbau bietet der Einzelhandel durchaus bereits an. Die Stangen stammen aus dem beheizten Anbau, aber die Mengen sind gering und die Preise hoch. Die Verbraucherpreise bewegen sich zwischen 15 und 20 Euro, erklärte Spargel-Experte Michael Koch von der Agrarmarkt-Informationsgesellschaft (AMI) in Bonn.