Welt 

Stephan Weil blüht heute Abend was...

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) posiert mit dem Maskottchen für die Landesgartenschau in Bad Iburg zusammen (Archivbild).
Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) posiert mit dem Maskottchen für die Landesgartenschau in Bad Iburg zusammen (Archivbild).
Foto: Kay Nietfeld/dpa

Bad Iburg. Die sechste Landesgartenschau in Niedersachsen steht vor der Eröffnung: Am Dienstagabend gibt Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) bei einer Feier den Startschuss für die 180 Tage währende Veranstaltung in Bad Iburg im Teutoburger Wald. Der Kurort will sich mit der Landesgartenschau verjüngen und ein modernisiertes Konzept für einen Kneipp-Kurort präsentieren.

Das gibt's bei der Landesgartenschau

Zu den Höhepunkten der Gartenschau gehören ein Baumwipfelpfad und ein grünes Klassenzimmer. Zu sehen sind zwölf Themengärten und eine Blumenschauhalle, in denen 13 Blumenschauen gezeigt werden.

Bad Iburg rechnet mit Ansturm

Für die Landesgartenschau wurden auf 1.000 Quadratmetern Stauden neu gepflanzt und auf 3.000 Quadratmetern Blumen. Insgesamt sind an den 180 Tagen 1.200 Veranstaltungen geplant, darunter das niedersächsische Chorfest im August. Erwartet werden bis zum 14. Oktober 500.000 Besucher.