Welt 

Blick in die neue Heimat: Bischof auf Visite

Pater Heiner Wilmer kommt direkt aus Rom und wird neuer Bischof im Bistum Hildesheim.
Pater Heiner Wilmer kommt direkt aus Rom und wird neuer Bischof im Bistum Hildesheim.
Foto: Bistum Hildesheim

Hildesheim. Der künftige Hildesheimer Bischof Heiner Wilmer besucht am Montag um 12.30 Uhr erstmals seit Bekanntgabe seines neuen Amtes den Hildesheimer Dom. Nach einer Andacht will Wilmer Fragen von Journalisten beantworten. Zum neuen Hildesheimer Bischof soll der ehemalige Lehrer am 1. September geweiht werden.

Der 56-Jährige stammt aus dem Emsland und ist derzeit noch Ordenspriester in Rom. Davor unterrichtete er unter anderem als Lehrer in Meppen, Vechta und zeitweise auch in der New Yorker Bronx.

Wilmer tritt im Herbst die Nachfolge von Altbischof Norbert Trelle an, der im vergangenen Jahr mit Erreichen des 75. Lebensjahrs abgetreten war.