Welt 

Giftiges Gemisch im Freibad ausgetreten - viele Verletzte 

Insgesamt waren 42 Fahrzeuge und 162 Einsatzkräfte im Einsatz.
Insgesamt waren 42 Fahrzeuge und 162 Einsatzkräfte im Einsatz.
Foto: Feuerwehr Barsinghausen/Facebook

Barsinghausen. In einem Freibad in Barsinghausen bei Hannover sind mehrere Menschen verletzt worden, weil ein giftiges Gemisch aus Chlor und Wasser ausgetreten ist. Neun Badegäste seien am Dienstagabend wegen Reizungen der Atemwege in ein Krankenhaus gebracht worden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

Bademeister räumt Freibad-Gelände

Insgesamt wurden elf Menschen vom Rettungsdienst vor Ort untersucht. Zum Zeitpunkt des Vorfalls hielten sich 40 Menschen in dem Freibad auf. Der Bademeister habe das Gelände schnell evakuiert, so der Sprecher. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Technischer Defekt als Ursache?

Unklar war zunächst, weshalb das Gemisch im Keller des Gebäudes austrat, in dem die Technik untergebracht ist. Die Feuerwehr ging zunächst von einem technischen Defekt aus.