Welt 

Greller Blitz verursacht A7-Crash – drei Verletzte

Dieser Blitz hat indirekt einen Unfall verschuldet.
Dieser Blitz hat indirekt einen Unfall verschuldet.
Foto: Blitzdaten: Siemens BLIDS/Kartenmaterial: OpenStreetMap-Mitwirkende (ODbL)

Hildesheim. Ein greller Blitz während eines Gewitters hat in der Nacht zu Freitag auf der A7 indirekt einen Verkehrsunfall mit drei Leichtverletzten verursacht. Nach Angaben der Autobahnpolizei hatte das plötzlich auftretende gleißende Licht einen 27-jährigen Autofahrer so sehr erschreckt, dass er kurz vor Mitternacht auf einen vorausfahrenden Kleintransporter auffuhr.

Der Fahrer des Sprinters habe daraufhin die Kontrolle verloren, sagte ein Sprecher. Der Kleintransporter kippte auf die Seite. Beide Fahrer und ein Beifahrer erlitten bei der Kollision leichte Verletzungen.