Welt 

Crash mit Pkw: Motorradfahrer stirbt bei Holzminden

Auch der Rettungshubschrauber "Christoph Niedersachsen" war im Einsatz - die Besatzung musste aber unverrichteter Dinge wieder zurückkehren: Der Motorradfahrer war noch am Unfallort seinen Verletzungen erlegen (Archivbild).
Auch der Rettungshubschrauber "Christoph Niedersachsen" war im Einsatz - die Besatzung musste aber unverrichteter Dinge wieder zurückkehren: Der Motorradfahrer war noch am Unfallort seinen Verletzungen erlegen (Archivbild).
Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Bremke.  Ein Motorradfahrer ist am Sonntag in Bremke (Landkreis Holzminden) tödlich verunglückt. Der 45-Jährige kam auf der L588 in einer Kurve in den Gegenverkehr und prallte mit seiner Maschine in ein entgegenkommendes Auto, so ein Polizeisprecher am Sonntag.

Der Motorradfahrer wurde in den Straßengraben geschleudert und starb noch an der Unfallstelle. Die vier Insassen des Autos blieben unverletzt. Wegen der Rettungsarbeiten war die Straße komplett gesperrt.