Welt 

A2: Lkw "übersehen" - 3 Verletzte bei Irxleben

Wegen der zeitweiligen Sperrung der A2 bildeten sich lange Staus (Archivfoto).
Wegen der zeitweiligen Sperrung der A2 bildeten sich lange Staus (Archivfoto).
Foto: dpa

Hohe Börde/Irxleben.  Ein 29-Jähriger ist am Mittwochvormittag mit seinem Auto auf der Autobahn 2 bei Hohe Börde/Irxleben (Landkreis Börde) auf einen Lastwagen aufgefahren. Der Berliner und zwei Mitfahrer wurden dabei verletzt, wie die Autobahnpolizei mitteilte.

Warum der Autofahrer dem Lkw auffuhr, ist noch unklar. Jedoch war die Wucht groß: Der Wagen wurde nach der Kollision gegen die Mittelleitplanke geschleudert und kam erst auf der rechten Spur zum Stehen, berichtete die Polizei.

Die Unfallstelle musste vorübergehend gesperrt werden. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt. Es kam zu langen Staus.