Welt 

Wegen Bauarbeiten: Heidkopftunnel wird gesperrt

Der Heidkopftunnel der A38 zwischen Göttingen und Halle (Saale).
Der Heidkopftunnel der A38 zwischen Göttingen und Halle (Saale).
Foto: Martin Schutt/dpa

Reiffenhausen. Wegen Wartungsarbeiten muss der Heidkopftunnel der A38 Göttingen – Halle in Fahrtrichtung Halle für drei Nächte jeweils mehrere lang Stunden gesperrt. Die Sperrungen beginnen am Dienstag (19. Juni), Mittwoch und Donnerstag jeweils um 19 Uhr, teilte die niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mit.

Sie sollen jeweils um 24 Uhr wieder aufgehoben werden. Der Verkehr in Fahrtrichtung Osten wird ab der Anschlussstele Friedland umgeleitet. Der Ende 2006 fertiggestellte Heidkopftunnel ist gut 1.700 Meter lang.

Er verbindet im Bereich der früheren innerdeutschen Grenze zwischen Reiffenhausen und Arenshausen die Bundesländer Niedersachsen und Thüringen.