Welt 

Transporter kippt um: VW-Neuwagen sind Schrott

Acht neue Fahrzeuge befanden sich auf dem havarierten Autotransporter. Der Fahrer blieb unverletzt.
Acht neue Fahrzeuge befanden sich auf dem havarierten Autotransporter. Der Fahrer blieb unverletzt.
Foto: Polizei Verden

Verden. Ein mit acht nagelneuen VW-Modellen beladener Lkw ist am heutigen Freitag auf der A27 zwischen Verden-Ost und Walsrode-West verunglückt. Der Fahrer verlor aus ungeklärter Ursache gegen 4.40 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der Transporter kippte mitsamt den Neuwagen um. Bei einigen Autos entstand laut Polizei Totalschaden. Der Fahrer blieb unverletzt. Die Autobahn musste vorübergehend voll gesperrt werden. Es kam zu einem kilometerlangen Stau.