Welt 

56 Täuflinge: Erstes Tauffest in Hannover

Taufkerzen werden während eines Tauffestes im Großen Garten in Herrenhausen angezündet. An einen ungewöhnlichen Ort luden sechs Kirchengemeinden die 56 Täuflinge und ihre Familien ein.
Taufkerzen werden während eines Tauffestes im Großen Garten in Herrenhausen angezündet. An einen ungewöhnlichen Ort luden sechs Kirchengemeinden die 56 Täuflinge und ihre Familien ein.
Foto: Peter Steffen/dpa

Hannover. Zum ersten Tauffest in den Herrenhäuser Gärten in Hannover sind am Sonntag 56 Täuflinge gekommen. Mit einem Gottesdienst im Gartentheater begann das Fest unter freiem Himmel. Rund 900 Gäste verfolgten dann die Zeremonie an sechs Stationen im Großen Garten. Die Köpfe der Täuflinge wurden drei Mal mit Wasser übergossen.

"Die Tauffamilien hatten viel Spaß, auch wenn das Wetter nicht so mitgespielt hat", sagte Pastor Olaf Koeritz von der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Herrenhausen-Leinhausen. Die Gemeinschaftsaktion von sechs hannoverschen Kirchengemeinden sei ein voller Erfolg gewesen. "Es war eine tolle Kooperation mit den Kollegen", betonte Koeritz. Eine Fortsetzung sei geplant.