Welt 

Autofahrer überfährt absichtlich Enten-Familie

Eine Enten-Mama und zwei ihrer Küken wurden getötet (Symbolbild).
Eine Enten-Mama und zwei ihrer Küken wurden getötet (Symbolbild).
Foto: Frank Rumpenhorst/dpa
  • Unglaubliche Szene in Celle.
  • Auto fährt offenbar absichtlich über Enten.
  • Drei Tiere sterben.

Celle. In Celle soll sich ein unfassbarer Vorfall abgespielt haben. Offenbar hat ein Autofahrer mit voller Absicht eine Enten-Familie überfahren. Mehrere Zeugen haben das der Polizei bestätigt.

Mama und 6 Küken

Laut Mitteilung vom Mittwoch passierte das Ganze am Dienstagmittag gegen 12 Uhr auf der Mühlenstraße. Eine Enten-Mama watschelte in Höhe der Allianz-Versicherung mit ihren sechs Küken über die Straße.

Erst gebremst

Der Autofahrer soll zwar erst gebremst, dann aber absichtlich Gas gegeben haben – die Mutter-Ente und zwei ihrer Küken hatten keine Chance. Die vier anderen, jetzt mutterlosen Küken wurden nach dem Vorfall in eine Wildtierstation gebracht.

Vielleicht ein Zafira

Bei dem unbekannten Fahrzeug soll es sich um einen silbergrauen Van, möglicherweise einen Opel Zafira, gehandelt haben. Leider konnten die Zeugen das Kennzeichen nicht lesen.

Spur zum Tierquäler

Die Polizei ermittelt jetzt gegen Unbekannt – wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Hinweise, die zur Ermittlung des Tierquälers führen, werden bei der Polizei Celle unter der Rufnummer 05141/277215 entgegengenommen.