Welt 

Wieder die A2: Ein Toter nach Unfall bei Hannover

Bei einem Unfall auf der A2 ist am Donnerstag ein Lkw-Fahrer gestorben. (Symbolbild)
Bei einem Unfall auf der A2 ist am Donnerstag ein Lkw-Fahrer gestorben. (Symbolbild)
Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Hannover. Noch ein schwerer Verkehrsunfall auf der A2 bei Hannover: Auf der Autobahn in Richtung Berlin hat es am Donnerstagabend erneut gekracht. In Höhe der Anschlussstelle Garbsen in der Region Hannover fuhren zwei Lastwagen ineinander, vieles war aber zunächst noch unklar, wie eine Polizeisprecherin betonte. Einer der Fahrer starb. Die Autobahn wurde in beide Richtungen vollgesperrt.

Schon am Vormittag hatte es eine Lastwagenkarambolage auf der A2 in Hannover gegeben, bei der ein Fahrer auf zwei vor ihm stehende Lkw gekracht war. Für die Bergung der Wracks und die nötige Erneuerung der Fahrbahn sollte die Autobahn zwischen Hannover-Bothfeld und Langenhagen voraussichtlich bis Freitagmittag gesperrt bleiben.