Welt 

O'zapft is! Oktoberfest ist eröffnet

Oktoberfestbesucher haben im Hofbräuzelt Plätze ergattert. Das größte Volksfest der Welt geht bis zum 7. Oktober.
Oktoberfestbesucher haben im Hofbräuzelt Plätze ergattert. Das größte Volksfest der Welt geht bis zum 7. Oktober.
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

München. Das 185. Oktoberfest ist eröffnet! Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) hat um 12 Uhr das erste Fass angezapft und die erste Maß an Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) überreichen.

Zwei Schläge zum Bier

Reiter brauchte zwei Schläge bis zum Anstich – wie im Vorjahr. Die Maß Bier kostet dieses Jahr bis zu 11,50 Euro. Ausgerechnet zum Anstich gehen nach dem Supersommer die Temperaturen zurück, am Sonntag und Montag soll auch Regen kommen.

Mehrere neue rasante Fahrgeschäfte locken mit Adrenalin-Kicks. Beim "Chaos Pendel" können die Gäste ähnliche Belastungen des Körpers wie bei Raumflügen austesten, und beim nagelneuen "Predator" hängen sie kopfüber in den Sitzen.

Gemütlicher im Süden

Im Südteil des Festgeländes gibt es wieder die Oide Wiesn. Mit historischen Fahrgeschäften und Blasmusik geht es dort gemütlicher und traditioneller zu als auf dem sonstigen Festgelände. Zum größten Volksfest der Welt werden bis zum 7. Oktober rund sechs Millionen Menschen erwartet.

Auch in Gifhorn (MTV), Braunschweig (Milennium-Halle), Wolfsburg (Hugo-Bork-Platz), Goslar (Nachtschicht) und Cremlingen (Eventcenter) gibt's in diesen Wochen "Oktoberfeste".