Welt 

Zwei Menschen sterben in brennendem Auto

Für die Opfer kam jede Hilfe zu spät.
Für die Opfer kam jede Hilfe zu spät.
Foto: Clemens Heidrich/dpa

Hannover. Zwei Menschen sind in Hannover in einem brennenden Auto gestorben. Der Wagen überholte nach Angaben der Polizei am Sonntag gegen 8 Uhr ein anderes Fahrzeug, kam dann aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab und krachte gegen einen Baum.

Auto geht in Flammen auf

Kurze Zeit später sei der Wagen in Flammen aufgegangen. Helfer hätten noch vergebens versucht, das Auto zu löschen und die beiden Insassen zu befreien. Die Identität der Todesopfer war zunächst noch unklar.