Welt 

Da geht die Post ab: Gefahrstoff-Einsatz im Paketzentrum

Feuerwehrkräfte stehen bei einem Gefahrstoffeinsatz in einem Paket- und Briefzentrum der Deutschen Post.
Feuerwehrkräfte stehen bei einem Gefahrstoffeinsatz in einem Paket- und Briefzentrum der Deutschen Post.
Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Pattensen. Eine unbekannte aus einem Paket auslaufende Flüssigkeit hat zu einem Gefahrstoffeinsatz in einem Paket- und Briefzentrum der Deutschen Post in Pattensen bei Hannover geführt. In Schutzanzügen untersuchten Feuerwehrleute am Montag das verdächtige Paket. Von der übelriechenden und noch nicht näher identifizierten Flüssigkeit ging aber keine größere Gefahr aus, wie die Polizei mitteilte.

Erster Einsatz Samstag

Ein Postbeschäftigter hatte über Kopfschmerzen geklagt. Bereits am Samstag war es nach Polizeiangaben erstmals zu einem Einsatz wegen einer auslaufenden Flüssigkeit in dem Postzentrum gekommen. Mehrere Arbeiter hatten über Kopfschmerzen geklagt. Die Hintergründe müssen noch geklärt werden.