Welt 

Bundeswehr übt: Wehe, die Heide brennt!

 Wehrpflichtige stehen auf dem Truppenübungsplatz bei Munster (Archivbild).
Wehrpflichtige stehen auf dem Truppenübungsplatz bei Munster (Archivbild).
Foto: Peter Steffen/dpa

Munster. Auf der Informationslehrübung Landoperationen 2018 trainiert die Bundeswehr in der Lüneburger Heide die Landes- und Bündnisverteidigung. Auf einem Besuchertag am Freitag solle vor einem Fachpublikum die Leistungsfähigkeit der Streitkräfte gezeigt werden, teilte die Bundeswehr mit.

Insgesamt sind auf den Truppenübungsplätzen Munster und Bergen rund 2.000 Soldaten sowie mehr als 100 Ketten- und 450 Radfahrzeuge im Einsatz.

Vorrangig diene die Lehrübung zur Ausbildung des Offiziersnachwuchses und angehender Generalstabsdienstoffiziere der Bundeswehr. In den drei Wochen der Übung würden über 5.000 Zuschauer erwartet.