Welt 

AfD-Fraktionschefin Guth – hört ihr denn keiner zu?

Dana Guth, Vorsitzende der AfD-Landtagsfraktion, spricht im Landtag vor den Abgeordneten (Archivbild).
Dana Guth, Vorsitzende der AfD-Landtagsfraktion, spricht im Landtag vor den Abgeordneten (Archivbild).
Foto: Holger Hollemann/dpa

Hannover. Die niedersächsische AfD-Landesvorsitzende und Landtagsfraktionschefin Dana Guth hat beklagt, dass die Abgeordneten anderer Fraktionen bei Reden von AfD-Politikern häufig unaufmerksam seien.

Es fehle noch, dass diese Abgeordneten das Popcorn herausholten und die Füße auf den Tisch legten, sagte Guth am Freitag bei einem Empfang anlässlich des einjährigen Bestehens ihrer Fraktion.

"Steife Brise" in Hannover

Nach Einschätzung des AfD-Bundesvorstandsmitglieds Kay Gottschalk weht der Fraktion seiner Partei in Hannover eine "steife Brise" entgegen. In den Landtagen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz sei der Umgang mit der AfD deutlich freundlicher.

Bei der niedersächsischen Landtagswahl am 15. Oktober 2017 hatte die AfD 6,2 Prozent der Stimmen erhalten und war damit erstmals in das Länderparlament eingezogen.