Welt 

Crash mit Kleinbus: Zwei Frauen auf A2 verletzt

Die Polizei sperrte zwei der drei Fahrspuren in Richtung Braunschweig (Archivbild)
Die Polizei sperrte zwei der drei Fahrspuren in Richtung Braunschweig (Archivbild)
Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Bornstedt/Braunsachweig. Bei einem Unfall auf der A2 bei Bornstedt (Landkreis Börde) sind zwei Frauen in einem vollbesetzten Kleinbus verletzt worden. Der Bus sei in der Nacht zum Samstag ins Heck eines Lastwagens gekracht, sagte ein Polizeisprecher. Die zwei verletzten Frauen kamen in ein Krankenhaus.

Die übrigen sieben Menschen im Kleinbus, der in Fahrtrichtung Braunschweig unterwegs war, blieben den Angaben zufolge unverletzt. Details zur Unfallursache und zur Schwere der Verletzungen der beiden Frauen waren zunächst unklar.; sie wurden in ein Krankenhaus eingeliefert.

3 Stunden lang Stau

Für drei Stunden waren zwei der drei Fahrspuren Richtung Braunschweig gesperrt; nach Polizeiangaben hatte sich deshalb ein kilometerlanger Stau gebildet.