Welt 

"Forever - King of Pop": Jackson-Show kommt nach Hannover

La Toya Jackson stellt am Montag die Show "Forever - King of Pop" in Hannover vor.
La Toya Jackson stellt am Montag die Show "Forever - King of Pop" in Hannover vor.
Foto: dpa

Hannover. La Toya Jackson (62), die ältere Schwester der 2009 gestorbenen Poplegende Michael Jackson, wird am Montag in Hannover erwartet. Sie will die Show "Forever - King of Pop" vorstellen, die nach Veranstalterangaben von Januar 2020 an erstmals durch Deutschland tourt. Superstar Michael Jackson wäre am 29. August 60 Jahre alt geworden.

Alle sind dafür

Aus diesem Anlass feierte das Musical "Beat It!" mit seinen Hits in Berlin Premiere. Jacksons Nachlassverwalter reichten dagegen Klage ein. Sie kündigten für 2020 ein eigenes Musical am New Yorker Broadway an.

Bei "Forever - King of Pop" handele sich um die einzige Show, die von La Toya Jackson präsentiert und von vielen Familienmitgliedern unterstützt werde, betonten die Veranstalter vor der Pressekonferenz in Hannover. Die Deutschland-Premiere sei in Berlin. "Forever - King oft Pop" tourte den Angaben zufolge bereits zwischen 2010 und 2013 durch viele Länder und wurde 2016 in Madrid wiederaufgenommen.

In Deutschland soll die Show unter anderem in Hamburg, Hannover, Frankfurt am Main, Leipzig und Stuttgart gezeigt werden.