Welt 

„Rosins Restaurants“ bei Kabel1: Bei diesem Ekel-Anblick rollen sich dem Sternekoch „die Fußnägel hoch“

Frank Rosin kontert den Vorwürfen der Dortmunder Gastronomen.
Frank Rosin kontert den Vorwürfen der Dortmunder Gastronomen.
Foto: imago

Er ist wieder unterwegs: Frank Rosin versucht auf Kabel1, in Not geratene Restaurants zu retten. Doch diese Folge „Rosins Restaurants“ ist auch für den Sternekoch aus Dorsten harter Tobak.

Frank Rosin verschlägt es ins Saarland

Am Donnerstagabend verschlägt es Frank Rosin in die saarländische Landeshauptstadt Saarbrücken. Dort steht das Restaurant Rodenhofklause. Seit fünf Jahren ist die 42-jährige Gloria hier die Chefin. Mittlerweile als Service- und Küchenkraft in Personalunion.

+++ „Rosins Restaurants“ bei Kabel1: Eklat in der Küche – als der Starkoch DAS sieht, muss er sich fast übergeben +++

Beim Anblick von Glorias Gaststätte bricht Frank Rosin nicht gerade in überzogene Jubelstürme aus: „Sie hat ein Vereinsrestaurant, ein Vereinsheim und das hat ein bisschen was von einem hübsch gemachten Plattenbau. Schön ist was anderes.“

Schimmlige Wände, verrostete Gitter, tote Insekten

Und im Inneren des Restaurants wird es noch schlimmer. Schimmelige Wände, feuchte Stellen, verrostete Gitter, tote Insekten hängen in Fliegenfallen. Schon beim Anblick der Räume rollen sich Rosin die Fußnägel hoch, wie er sagt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

„Rosins Restaurants“ bei Kabel1: Eklat in der Küche – als der Starkoch DAS sieht, muss er sich fast übergeben

• Top-News des Tages:

„Rosins Restaurants“ bei Kabel1: Horror-Unfall nach Dreharbeiten – Koch verliert Unterarm

„Stern TV“ bei RTL: Deutsche will international modeln – doch ihr Nachname hätte die Karriere fast zerstört

-------------------------------------

Nicht gerade ein Ort, der zum gemütlichen Essen einlädt. Klar, dass Gloria mit dem Restaurant auf keinen grünen Zweig kommt. Circa 15.000 bis 16.000 Euro Schulden hat die 42-Jährige bereits angehäuft. Vermutlich dürften es ohne die Hilfe von Sternekoch Frank Rosin nicht weniger werden.

Tochter hasst das Restaurant der Mutter

Vor allem, da die 42-Jährige nicht die besten Bedingungen vorfindet. Sie schiebt Doppelschichten, muss sich aber nebenbei auch noch um ihre Tochter kümmern, die derzeit ihre Tage mehr bei Ex-Mann und Oma verbringt, als bei ihrer Mutter. Zudem, und das sei noch viel dramatischer: Ihre Tochter hasst das Restaurant.

+++ Schock bei „The Taste“: Frank Rosin muss TV-Show abbrechen – aus diesem Grund +++

Eine harte Nuss, die Frank Rosin da knacken muss. Sein Kommentar: „Das ist keine Zeitbombe, wir stehen mitten in der Explosion!“ Hoffentlich kann da noch Schlimmeres verhindert werden.

Rosins Restaurants - Ein Sternekoch räumt auf“ läuft immer donnerstags um 20.15 Uhr bei Kabel1.