Welt 

„Der Bachelor“ ist schuld: So lästert Staatssekretärin Serap Güler über ihren Mann

Foto: FUNKE Foto Services

Düsseldorf. Serap Güler ist Staatssekretärin für Integration im Landtag von Nordrhein-Westfalen. Die 38-Jährige ist aber auch Ehefrau.

Und jetzt gibt sie bei Twitter auch einen Einblick in ihr Privatleben – und lästert öffentlich über ihren Mann. Denn der hat TV-Vorlieben, die der CDU-Politikerin gar nicht gefallen.

„Komme nach Hause und „erwische“ meinen Mann beim Bachelor gucken.“ Warum sie von der RTL-Show nichts hält, erklärt sie gleich im Anschluss: „Ein Dutzend Frauen werben um die Gunst eines Mannes, warten auf Rosen und freuen sich dann...“

----------------------------------------

Mehr Themen:

„Dschungelcamp“ 2019 bei RTL: Ex-Camper Jürgen Milski packt aus: „Abends durften wir zum Schlafen immer nach Hause fahren!“

Ex von Sophia Thomalla postet Nacktfoto – schickt Gavin Rossdale hier eine emotionale Botschaft?

„Das Traumschiff“ im ZDF: Geheimnis gelüftet – ER wird der Nachfolger von Sascha Hehn – hier geht seine erste Reise hin

----------------------------------------

Follower machen sich um Ehe Sorgen

Dann schießt sie gegen die deutsche Gesellschaft – und dann geht es auch direkt gegen ihren Mann. „Erkenntnis des Abends: So wirklich fortgeschritten ist weder unsere Gesellschaft noch der Typ auf meiner Couch. Bitter“, so Güler weiter.

+++ „Der Bachelor“ 2019 bei RTL: Andrej Mangold schockt die Kandidatinnen mit sehr intimen Geständnis +++

Ihre Follower machen sich gleich Sorgen. „Das riecht nach einer Scheidung“, vermutet ein Nutzer. Aber die stellvertretende Vorsitzende der CDU in Köln gibt Entwarnung: „Gott bewahre. Frau akzeptiert den Partner ja auch mit seinen Macken.“

Eine andere schreibt: „Sie sind aber streng. Zur Entspannung kann man sich doch mal so einen Stuss geben. Bei meinem Mann auch immer wieder beliebt: Die Geissens. Würde man ihm auch nicht ansehen.“ (cs)